GRUNDAUSBILDUNG in SALZBURG 2019 FRÜHJAHR

Ausbildung zum/r GedächtnistrainerIn
Trainerausbildung für Erwachsenenbildung und Gesundheitsvorsorge


ab 04. April 2019
(Kursnummer: 2019GK01S)

12 Ausbildungstage a 8 ÜE (gesamt 96 ÜE)

Anmeldeschluss: Montag, 25. März 2019

» Details

Ziele des Grundlehrganges:
Die Teilnehmer werden dazu befähigt, in einer gesunden Zielgruppe Einheiten für
GT zu gestalten und zu präsentieren. Das detaillierte Curriculum wird auf Anfrage
gerne zugesandt. Die GTA ist Ö-Cert Qualitätsanbieter, daher sind für diese Ausbildung  gegebenenfalls die Beantragung der Bildungsförderungen in fast allen Bundesländern möglich!

Nach Absolvieren des Grundlehrgangs sind folgende Zusatzqualifikationen möglich:

  • GT für Seniorenbetreuung und Pflege
  • GT für Kinder und Jugendliche
  • GT für Wirtschaft und Tourismus
Termine: (Kurszeiten: jeweils von 9.00 bis 17.30 Uhr)
Donnerstag, 04. April bis Samstag, 06. April 2019
Freitag, 12. April und Samstag, 13. April 2019
Donnerstag, 02. Mai bis Samstag, 04. Mai 2019
Freitag, 28. Juni und Samstag, 29. Juni 2019
Freitag, 06. September und Samstag, 07. September 2019

Kursort: GedächtnistrainingsAkademie GTA, Dr. Franz-Rehrl-Platz2 / 2. Stock 5020 Salzburg

Referentinnen: Mag. Monika Puck (Ausbildungsleitung) und weitere AusbilderInnen des ÖBV-GT

Kosten: EUR 2.400,-  inkl. MwSt
Im Preis inkludiert sind: Seminargebühren, Kursunterlagen, Prüfungsgebühren,
umfangreiches Übungsmaterial inkl. digitale Übungen und Übungsvorlagen, 1 Jahr Mitgliedschaft
beim ÖBV-GT, Memofit-Probezugang (für ein computerunterstütztes Gedächtnistraining) sowie die Pausenverpflegung.

Anfrage und Anmeldung:
Frau Mag. Monika Puck - Tel.: 0699/12 85 20 85 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

Ausbildungsinhalte:

Tag 1: Kennenlernen und Grundlagen

  • Einführung und Grundlagen des ÖBV-GT und eines ganzheitlichen Gedächtnistrainings
  • Namen- und Personengedächtnis

Tag 2:  Informationsverarbeitung und Trainingsziele

  • Gedächtnismodelle und Informationsaufnahme
  • Trainingsziele eines ganzheitlichen Gedächtnistrainings
Tag 3: Physiologische Grundlagen und kognitive Fähigkeiten
  • Gehirn 
  • Nervenzellen und Botenstoffe
  • Entwicklung kognitiver Fähigkeiten
Tag 4: Wahrnehmung und Merken
  • Wahrnehmung: Theorie und Übungen
  • Enkodierung: Theorie und Übungen
  • Merktechniken (1. Teil)
Tag 5: Merken II
  • Merktechniken Fortsetzung (2.  Teil)
  • Hilfreiche Arbeitstechniken
Tag 6: Abrufen - Dekodierung und Logik
  • Übungen zum Warming-up
  • Übungen zum Training von Abrufstrategien
  • Übungen zur komplexen Wortfindung und Logik
Tag 7: Stress und Entspannung
  • Stress/Denkblockaden/ Vergessen
  • Einführung in Entspannungsmethoden
  • Bewegung im ganzheitlichen Gedächtnistraining
Tag 8: Konzentration und Kreativität - Zusammenfassung der Übungen und PC-unterstütztes GT
  • Konzentrationsübungen
  • Kreativitätsübungen
  • PC- unterstütztes GT im Einzel- und Gruppensetting
Tag 9: Kommunikation und Gruppendidaktik
  • Kommunikationsmodelle
  • Die Gruppe
  • Kursleitung
Tag 10: Kursdidaktik
  • Stundenaufbau
  • Stundengestaltung
  • Kursplanung (inkl. Evaluierung u. Vermarktung)
  • Theorieteile in der Erwachsenenbildung
  • Blick über den Gartenzaun: Andere Methoden des Gedächtnistrainings
Tag 11: Vorbereitung auf die Praxis
  • Theoretische Prüfung (schriftliche Wissensüberprüfung)
  • Tipps zur Präsentation und Moderation
  • Präsentation einer selbst ausgearbeiteten Übung und/oder
  • Präsentation eines selbst ausgearbeiteten Theorieteils (Teil 1)
Tag 12: Abschluss
  • Präsentation einer selbst ausgearbeiteten Übung und/oder
  • Präsentation eines selbst ausgearbeiteten Theorieteils (Teil 2/Fortsetzung)
  • Zertifikatsübergabe

GRUNDAUSBILDUNG in SALZBURG 2019 SOMMERTERMINE

Ausbildung zum/r GedächtnistrainerIn
Trainerausbildung für Erwachsenenbildung und Gesundheitsvorsorge


ab 04. Juli 2019
(Kursnummer: 2019GK02S)

12 Ausbildungstage a 8 ÜE (gesamt 96 ÜE)

Anmeldeschluss: Montag, 24. Juni 2019

» Details

Ziele des Grundlehrganges:
Die Teilnehmer werden dazu befähigt, in einer gesunden Zielgruppe Einheiten für
GT zu gestalten und zu präsentieren. Das detaillierte Curriculum wird auf Anfrage
gerne zugesandt. Die GTA ist Ö-Cert Qualitätsanbieter, daher sind für diese Ausbildung  gegebenenfalls die Beantragung der Bildungsförderungen in fast allen Bundesländern möglich!

Nach Absolvieren des Grundlehrgangs sind folgende Zusatzqualifikationen möglich:

  • GT für Seniorenbetreuung und Pflege
  • GT für Kinder und Jugendliche
  • GT für Wirtschaft und Tourismus
Termine: (Kurszeiten: jeweils von 9.00 bis 17.30 Uhr)
Donnerstag, 04. Juli bis Samstag, 06. Juli 2019
Freitag, 19. Juli und Samstag, 20. Juli 2019
Donnerstag, 08. August bis Samstag, 10. August 2019
Freitag, 30. August und Samstag, 31. August 2019
Freitag, 04. Oktober und Samstag, 05. Oktober 2019

Kursort: GedächtnistrainingsAkademie GTA, Dr. Franz-Rehrl-Platz2 / 2. Stock 5020 Salzburg

Referentinnen: Mag. Monika Puck (Ausbildungsleitung) und weitere AusbilderInnen des ÖBV-GT

Kosten: EUR 2.400,-  inkl. MwSt
Im Preis inkludiert sind: Seminargebühren, Kursunterlagen, Prüfungsgebühren,
umfangreiches Übungsmaterial inkl. digitale Übungen und Übungsvorlagen, 1 Jahr Mitgliedschaft
beim ÖBV-GT, Memofit-Probezugang (für ein computerunterstütztes Gedächtnistraining) sowie die Pausenverpflegung.

Anfrage und Anmeldung:
Frau Mag. Monika Puck - Tel.: 0699/12 85 20 85 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

Ausbildungsinhalte:

Tag 1: Kennenlernen und Grundlagen

  • Einführung und Grundlagen des ÖBV-GT und eines ganzheitlichen Gedächtnistrainings
  • Namen- und Personengedächtnis

Tag 2:  Informationsverarbeitung und Trainingsziele

  • Gedächtnismodelle und Informationsaufnahme
  • Trainingsziele eines ganzheitlichen Gedächtnistrainings
Tag 3: Physiologische Grundlagen und kognitive Fähigkeiten
  • Gehirn 
  • Nervenzellen und Botenstoffe
  • Entwicklung kognitiver Fähigkeiten
Tag 4: Wahrnehmung und Merken
  • Wahrnehmung: Theorie und Übungen
  • Enkodierung: Theorie und Übungen
  • Merktechniken (1. Teil)
Tag 5: Merken II
  • Merktechniken Fortsetzung (2.  Teil)
  • Hilfreiche Arbeitstechniken
Tag 6: Abrufen - Dekodierung und Logik
  • Übungen zum Warming-up
  • Übungen zum Training von Abrufstrategien
  • Übungen zur komplexen Wortfindung und Logik
Tag 7: Stress und Entspannung
  • Stress/Denkblockaden/ Vergessen
  • Einführung in Entspannungsmethoden
  • Bewegung im ganzheitlichen Gedächtnistraining
Tag 8: Konzentration und Kreativität - Zusammenfassung der Übungen und PC-unterstütztes GT
  • Konzentrationsübungen
  • Kreativitätsübungen
  • PC- unterstütztes GT im Einzel- und Gruppensetting
Tag 9: Kommunikation und Gruppendidaktik
  • Kommunikationsmodelle
  • Die Gruppe
  • Kursleitung
Tag 10: Kursdidaktik
  • Stundenaufbau
  • Stundengestaltung
  • Kursplanung (inkl. Evaluierung u. Vermarktung)
  • Theorieteile in der Erwachsenenbildung
  • Blick über den Gartenzaun: Andere Methoden des Gedächtnistrainings
Tag 11: Vorbereitung auf die Praxis
  • Theoretische Prüfung (schriftliche Wissensüberprüfung)
  • Tipps zur Präsentation und Moderation
  • Präsentation einer selbst ausgearbeiteten Übung und/oder
  • Präsentation eines selbst ausgearbeiteten Theorieteils (Teil 1)
Tag 12: Abschluss
  • Präsentation einer selbst ausgearbeiteten Übung und/oder
  • Präsentation eines selbst ausgearbeiteten Theorieteils (Teil 2/Fortsetzung)
  • Zertifikatsübergabe

GRUNDAUSBILDUNG in SALZBURG 2018

Ausbildung zum/r GedächtnistrainerIn
Trainerausbildung für Erwachsenenbildung und Gesundheitsvorsorge


ab 27. September 2018
(Kursnummer: 2018GK01S)

12 Ausbildungstage a 8 ÜE (gesamt 96 ÜE)

Anmeldeschluss: laufenden Ausbildung - keine Anmeldung mehr möglich!

» Details

Ziele des Grundlehrganges:
Die Teilnehmer werden dazu befähigt, in einer gesunden Zielgruppe Einheiten für
GT zu gestalten und zu präsentieren. Das detaillierte Curriculum wird auf Anfrage
gerne zugesandt. Die GTA ist Ö-Cert Qualitätsanbieter, daher sind für diese Ausbildung  gegebenenfalls die Beantragung der Bildungsförderungen in fast allen Bundesländern möglich!

Nach Absolvieren des Grundlehrgangs sind folgende Zusatzqualifikationen möglich:

  • GT für Seniorenbetreuung und Pflege
  • GT für Kinder und Jugendliche
  • GT für Wirtschaft und Tourismus
Termine: (Kurszeiten: jeweils von 9.00 bis 17.30 Uhr)
Donnerstag, 27. September bis Samstag, 29. September 2018
Freitag, 12. Oktober und Samstag, 13. Oktober 2018
Donnerstag, 08. November bis Samstag, 10. November 2018
Freitag, 23. November und Samstag, 24. November 2018
Freitag, 18. Januar und Samstag, 19. Januar 2019

Kursort: GedächtnistrainingsAkademie GTA, Dr. Franz-Rehrl-Platz2 / 2. Stock 5020 Salzburg

Referentinnen: Mag. Monika Puck (Ausbildungsleitung) und weitere AusbilderInnen des ÖBV-GT

Kosten: EUR 2.400,-  inkl. MwSt
Im Preis inkludiert sind: Seminargebühren, Kursunterlagen, Prüfungsgebühren,
umfangreiches Übungsmaterial inkl. digitale Übungen und Übungsvorlagen, 1 Jahr Mitgliedschaft
beim ÖBV-GT, Memofit-Probezugang (für ein computerunterstütztes Gedächtnistraining) sowie die Pausenverpflegung.

Anfrage und Anmeldung:
Frau Mag. Monika Puck - Tel.: 0699/12 85 20 85 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

Ausbildungsinhalte:

Tag 1: Kennenlernen und Grundlagen

  • Einführung und Grundlagen des ÖBV-GT und eines ganzheitlichen Gedächtnistrainings
  • Namen- und Personengedächtnis

Tag 2:  Informationsverarbeitung und Trainingsziele

  • Gedächtnismodelle und Informationsaufnahme
  • Trainingsziele eines ganzheitlichen Gedächtnistrainings
Tag 3: Physiologische Grundlagen und kognitive Fähigkeiten
  • Gehirn 
  • Nervenzellen und Botenstoffe
  • Entwicklung kognitiver Fähigkeiten
Tag 4: Wahrnehmung und Merken
  • Wahrnehmung: Theorie und Übungen
  • Enkodierung: Theorie und Übungen
  • Merktechniken (1. Teil)
Tag 5: Merken II
  • Merktechniken Fortsetzung (2.  Teil)
  • Hilfreiche Arbeitstechniken
Tag 6: Abrufen - Dekodierung und Logik
  • Übungen zum Warming-up
  • Übungen zum Training von Abrufstrategien
  • Übungen zur komplexen Wortfindung und Logik
Tag 7: Stress und Entspannung
  • Stress/Denkblockaden/ Vergessen
  • Einführung in Entspannungsmethoden
  • Bewegung im ganzheitlichen Gedächtnistraining
Tag 8: Konzentration und Kreativität - Zusammenfassung der Übungen und PC-unterstütztes GT
  • Konzentrationsübungen
  • Kreativitätsübungen
  • PC- unterstütztes GT im Einzel- und Gruppensetting
Tag 9: Kommunikation und Gruppendidaktik
  • Kommunikationsmodelle
  • Die Gruppe
  • Kursleitung
Tag 10: Kursdidaktik
  • Stundenaufbau
  • Stundengestaltung
  • Kursplanung (inkl. Evaluierung u. Vermarktung)
  • Theorieteile in der Erwachsenenbildung
  • Blick über den Gartenzaun: Andere Methoden des Gedächtnistrainings
Tag 11: Vorbereitung auf die Praxis
  • Theoretische Prüfung (schriftliche Wissensüberprüfung)
  • Tipps zur Präsentation und Moderation
  • Präsentation einer selbst ausgearbeiteten Übung und/oder
  • Präsentation eines selbst ausgearbeiteten Theorieteils (Teil 1)
Tag 12: Abschluss
  • Präsentation einer selbst ausgearbeiteten Übung und/oder
  • Präsentation eines selbst ausgearbeiteten Theorieteils (Teil 2/Fortsetzung)
  • Zertifikatsübergabe

GRUNDAUSBILDUNG in WIEN 2018

Ausbildung zum/r GedächtnistrainerIn
Trainerausbildung für Erwachsenenbildung und Gesundheitsvorsorge


ab 05. Juli 2018
(Kursnummer: 2018GK01W)

12 Ausbildungstage a 8 ÜE (gesamt 96 ÜE)

Anmeldeschluss: abgeschlossene Ausbildung - keine Anmeldung mehr möglich!

» Details

Ziele des Grundlehrganges:
Die Teilnehmer werden dazu befähigt, in einer gesunden Zielgruppe Einheiten für
GT zu gestalten und zu präsentieren. Das detaillierte Curriculum wird auf Anfrage
gerne zugesandt. Die GTA ist Ö-Cert Qualitätsanbieter, daher sind für diese Ausbildung gegebenenfalls die Beantragung der Bildungsförderungen in fast allen Bundesländern möglich!

Nach Absolvieren des Grundlehrgangs sind folgende Zusatzqualifikationen möglich:

  • GT für Seniorenbetreuung und Pflege
  • GT für Kinder und Jugendliche
  • GT für Wirtschaft und Tourismus
Termine: (Kurszeiten: jeweils von 9.00 bis 17.30 Uhr)
Donnerstag, 05. Juli bis Samstag, 07. Juli 2018
Freitag, 20. Juli und Samstag, 21. Juli 2018
Donnerstag, 09. August bis Samstag, 11. August 2018
Freitag, 31. August und Samstag, 01. September 2018
Freitag, 05. Oktober und Samstag, 06. Oktober 2018

Kursort:
Gedächtnistrainingsakademie (GTA)-Trainingszentrum WIEN
Schulgasse 18, 1180 Wien
(Veranstalter: Gedächtnistrainingsakademie GTA)

Referentinnen: Mag. Monika Puck (Ausbildungsleitung) und weitere AusbilderInnen des ÖBV-GT

Kosten: EUR 2.400,-  inkl. MwSt
Im Preis inkludiert sind: Seminargebühren, Kursunterlagen, Prüfungsgebühren,
umfangreiches Übungsmaterial inkl. digitalisierte Übungen und Hörübungen, 1 Jahr Mitgliedschaft
beim ÖBV-GT,  Memofit-Probezugang (für ein computerunterstütztes Gedächtnistraining) sowie die Pausenverpflegung.

Anfrage und Anmeldung:
Frau Mag. Monika Puck - Tel.: 0699/12 85 20 85 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ausbildungsinhalte:

Tag 1: Kennenlernen und Grundlagen

  • Einführung und Grundlagen des ÖBV-GT und eines ganzheitlichen Gedächtnistrainings
  • Namen- und Personengedächtnis

Tag 2:  Informationsverarbeitung und Trainingsziele

  • Gedächtnismodelle und Informationsaufnahme
  • Trainingsziele eines ganzheitlichen Gedächtnistrainings

Tag 3: Physiologische Grundlagen und kognitive Fähigkeiten

  • Gehirn 
  • Nervenzellen und Botenstoffe
  • Entwicklung kognitiver Fähigkeiten

Tag 4: Wahrnehmung und Merken

  • Wahrnehmung: Theorie und Übungen
  • Enkodierung: Theorie und Übungen
  • Merktechniken (1. Teil)

Tag 5: Merken II

  • Merktechniken Fortsetzung (2.  Teil)
  • Hilfreiche Arbeitstechniken

Tag 6: Abrufen - Dekodierung und Logik

  • Übungen zum Warming-up
  • Übungen zum Training von Abrufstrategien
  • Übungen zur komplexen Wortfindung und Logik

Tag 7: Stress und Entspannung

  • Stress/Denkblockaden/ Vergessen
  • Einführung in Entspannungsmethoden
  • Bewegung im ganzheitlichen Gedächtnistraining

Tag 8: Konzentration und Kreativität - Zusammenfassung der Übungen und PC-unterstütztes GT

  • Konzentrationsübungen
  • Kreativitätsübungen
  • PC- unterstütztes GT im Einzel- und Gruppensetting

Tag 9: Kommunikation und Gruppendidaktik

  • Kommunikationsmodelle
  • Die Gruppe
  • Kursleitung

Tag 10: Kursdidaktik

  • Stundenaufbau
  • Stundengestaltung
  • Kursplanung (inkl. Evaluierung u. Vermarktung)
  • Theorieteile in der Erwachsenenbildung
  • Blick über den Gartenzaun: Andere Methoden des Gedächtnistrainings

Tag 11: Vorbereitung auf die Praxis

  • Theoretische Prüfung (schriftliche Wissensüberprüfung)
  • Tipps zur Präsentation und Moderation
  • Präsentation einer selbst ausgearbeiteten Übung und/oder
  • Präsentation eines selbst ausgearbeiteten Theorieteils (Teil 1)

Tag 12: Abschluss

  • Präsentation einer selbst ausgearbeiteten Übung und/oder
  • Präsentation eines selbst ausgearbeiteten Theorieteils (Teil 2/Fortsetzung)
  • Zertifikatsübergabe

Logo ZQ03 Senioren

ZUSATZQUALIFIKATION in WIEN

Ausbildung zum/r GedächtnistrainerIn

in der Seniorenbetreuung und in der Pflege

 

ab 23. November 2017 (Kursnummer: 2017ZQ03W)

8 Ausbildungstage a 8 ÜE (gesamt 64 ÜE)

Anmeldung: abgeschlossene Ausbildung - keine Anmeldung mehr möglich!

» Details

Termine:
Donnerstag, 23. November bis Samstag, 25. November 2017

Donnerstag, 11. Januar bis Samstag, 13. Januar 2018

Dienstag, 27. Februar und Mittwoch, 28. Februar 2018

Kursort:
Gedächtnistrainingsakademie (GTA)-Trainingszentrum SALZBURG
Schulgasse 18, 1180 Wien
(Veranstalter: Gedächtnistrainingsakademie GTA)

Referentinnen:
Frau Mag. Monika Puck und Trainerteam des ÖBV-GT

Kosten: EUR 1.200,- inkl. MwSt
Im Preis inkludiert sind: Seminargebühren, Kursunterlagen,
Prüfungsgebühren sowie wenn gewünscht eine Jahresmitgliedschaft bei "Die Alternative".

Anfrage und Anmeldung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Frau Mag. Monika Puck - Tel.: 0699/12 85 20 85
Voraussetzung: Absolvierung der ÖBV-GT Grundausbildung

Ausbildungsinhalte:

Tag 1: Theoretische Grundlagen

  • Altersbilder und gesundes Altern
  • Theorie: Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen
  • Mild Cognitive Impairment (MCI) und dementielle Syndrome

Tag 2: Gedächtnistraining im Seniorenbetreuungsbereich

  • Umgang mit kognitiv eingeschränkten Personen
  • Multimodale Aktivierung im Seniorenbetreuungsbereich
  • Aktivierung von Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen
  • Aufbau einer Aktivierungseinheit

Tag 3: Themenbezogenes Arbeiten

  • Realitätsorientierung
  • Biografiearbeit
  • Themenbezogenes Arbeiten im Jahreskreis

Tag 4: Weitere Aktivierung in der Pflege

  • Musikeinsatz im Gedächtnistraining
  • Bewegungselemente im Gedächtnistraining

Tag 5:  neue GT-Konzepte in der Seniorenbetreuung

  • Einzeltraining und mobiles Gedächtnistraining
  • Computerunterstützes Gedächtnistraining im Seniorenbetreuungsbereich

Tag 6: GT als integrativer Bestandteil des Pflegealltags

  • Angehörigenbetreuung und Angehörigeninformation
  • Integration von Gedächtnistraining in den Pflegealltag
  • Einblick und Kombination mit weiteren Pflegekonzepten (Validation und IPK)

Tag 7: Vorbereitung auf die Praxisarbeit

  • Praxis im Seniorenheim - Hospitation und Reflexion
  • Vorbereitung auf die eigene Praxisarbeit (Planung einer Einheit im Heim)
  • Abwandlungen für verschiedene Teilnehmergruppen

Tag 8: Praxisarbeit - Durchführung einer GT-Einheit und Abschluss

  • Praxisarbeit - Durchführung einer GT-Einheit
  • Reflexion der Praxisarbeit
  • nächste Schritte in die Praxis
  • Zertifikatsübergabe

Logo ZQ03 Senioren

ZUSATZQUALIFIKATION in SALZBURG

Ausbildung zum/r GedächtnistrainerIn

in der Seniorenbetreuung und in der Pflege

 

ab 25. Januar 2018 (Kursnummer: 2018ZQ03S)

8 Ausbildungstage a 8 ÜE (gesamt 64 ÜE)

Anmeldung: abgeschlossene Ausbildung - keine Anmeldung mehr möglich!

» Details

Termine:
Donnerstag, 25. Januar bis Samstag, 27. Januar 2018

Donnerstag, 22. Februar bis Samstag, 24. Februar 2018

Mittwoch, 11. April und Donnerstag, 12. April 2018

Kursort:
Gedächtnistrainingsakademie (GTA)-Trainingszentrum SALZBURG
Dr. Franz-Rehrl-Platz 2, 5020 Salzburg
(Veranstalter: Gedächtnistrainingsakademie GTA)

Referentinnen:
Frau Mag. Monika Puck und Trainerteam des ÖBV-GT

Kosten: EUR 1.600,- inkl. MwSt
Im Preis inkludiert sind: Seminargebühren, Kursunterlagen,
Prüfungsgebühren sowie wenn gewünscht eine Jahresmitgliedschaft bei "Die Alternative".

Anfrage und Anmeldung:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Frau Mag. Monika Puck - Tel.: 0699/12 85 20 85
Voraussetzung: Absolvierung der ÖBV-GT Grundausbildung

Ausbildungsinhalte:

Tag 1: Theoretische Grundlagen

  • Altersbilder und gesundes Altern
  • Theorie: Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen
  • Mild Cognitive Impairment (MCI) und dementielle Syndrome

Tag 2: Gedächtnistraining im Seniorenbetreuungsbereich

  • Umgang mit kognitiv eingeschränkten Personen
  • Multimodale Aktivierung im Seniorenbetreuungsbereich
  • Aktivierung von Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen
  • Aufbau einer Aktivierungseinheit

Tag 3: Themenbezogenes Arbeiten

  • Realitätsorientierung
  • Biografiearbeit
  • Themenbezogenes Arbeiten im Jahreskreis

Tag 4: Weitere Aktivierung in der Pflege

  • Musikeinsatz im Gedächtnistraining
  • Bewegungselemente im Gedächtnistraining

Tag 5:  neue GT-Konzepte in der Seniorenbetreuung

  • Einzeltraining und mobiles Gedächtnistraining
  • Computerunterstützes Gedächtnistraining im Seniorenbetreuungsbereich

Tag 6: GT als integrativer Bestandteil des Pflegealltags

  • Angehörigenbetreuung und Angehörigeninformation
  • Integration von Gedächtnistraining in den Pflegealltag
  • Einblick und Kombination mit weiteren Pflegekonzepten (Validation und IPK)

Tag 7: Vorbereitung auf die Praxisarbeit

  • Praxis im Seniorenheim - Hospitation und Reflexion
  • Vorbereitung auf die eigene Praxisarbeit (Planung einer Einheit im Heim)
  • Abwandlungen für verschiedene Teilnehmergruppen

Tag 8: Praxisarbeit - Durchführung einer GT-Einheit und Abschluss

  • Praxisarbeit - Durchführung einer GT-Einheit
  • Reflexion der Praxisarbeit
  • nächste Schritte in die Praxis
  • Zertifikatsübergabe